Grafik von Blasen in verschiedenen Farben

Home

Morgenroutine mit Ölziehen verbessern
— Jetzt ausprobieren!

Mein Tipp für dich für eine wunderbare Morgenroutine ist das Ölziehen. Hast du das schon einmal gehört, aber noch nie gemacht? Dann verrate ich dir heute, was es damit auf sich hat und wie es funktioniert.

Die Praxis stammt aus der über 3500 Jahre alten indischen Gesundheitslehre des Ayurveda. Das Ölziehen am Morgen dient der Zahn- und Mundhygiene sowie der Entgiftung deines Körpers. Plaque und Krankheitserreger auf und zwischen den Zähnen sowie Zahnfleischentzündungen werden beseitigt und vorgebeugt. Karies soll abgewehrt und das Zahnfleisch gekräftigt werden. Diese Praxis des Ölziehens soll die Rachenmandeln bei ihrem Wächterjob unterstützen und so verhindern, dass Krankheitserreger in Luftröhre und Lungen vordringen.

Gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Das Ölziehen kann zudem auch Mundgeruch beseitigen. Dank der antibakteriellen Kraft und seiner Fähigkeit, Toxine und Säuren wie ein Schwamm aufzunehmen, soll das Öl auch gegen eine lange Liste von Leiden helfen. Diese Liste reicht von Bronchitis und Herzleiden bis hin zu Arthritis und Arthrose. Sogar bei Hautkrankheiten wie Ekzemen und Neurodermitis kann es eine wunderbare Unterstützung sein.

Und so funktioniert es:

1. Wähle ein hochwertiges, kaltgepresstes Pflanzenöl aus. Manche empfehlen Sonnenblumen oder andere Olivenöl. In Indien wird klassisch ein Sesamöl verwendet.

2. Nimm jeden Morgen einen Teelöffel voll in den Mund und bewege das Öl etwa 20 Minuten durch den Mundraum, ziehe es dabei auch durch die Zahnzwischenräume. Wenn es am Anfang zu lang sein sollte, taste dich langsam an die 20 Minuten heran.

3. Achtung, nicht zu viel Öl auf den Löffel gießen! Gerade Anfänger müssen sich an das ölige Gefühl und den Geschmack erst gewöhnen. Durch die angeregten Speicheldrüsen wird die Menge des im Mund bewegten Öls nach wenigen Minuten mehr.

4. Spucke das Öl an schließend aus und spüle den Mund mit Wasser aus.

 

Mehr Anregungen für eine schöne Morgenroutine findest du in unserem Homebereich.
Viel Freude beim ausprobieren, wünscht dir deine Nadine!

Zurück